Die ISOTEC-Gruppe
Mauersanierung

Mauersanierung – für einwandfreie Wohnqualität

Die Mauern eines Hauses müssen meist über viele Jahrzehnte hinweg den verschiedensten Witterungen und Umwelteinflüssen standhalten. Kein Wunder also, dass sich irgendwann deutliche Alterserscheinungen und Schäden an den Mauern zeigen.

Nicht selten kommt es infolge äußerer Einwirkungen zu Feuchtigkeitsschäden, die sich wiederum durch Wandverfärbungen, Salzausblühungen, abbröckelnden Putz und Schimmel bemerkbar machen. Mauerschäden bewirken nicht nur den Wertverlust von Immobilien, sondern bergen auch Gesundheitsgefahren und schränken die Wohnqualität erheblich ein. Denn außer den genannten Risiken führt eine beschädigte Mauer auch zu horrenden Heizkosten, da feuchte Mauern verstärkt Wärme ableiten.

Betroffenen bleibt oft nur ein einziger, sinnvoller Ausweg: Eine Mauersanierung durch einen ausgewählten Fachbetrieb.

Mit einer Mauersanierung langfristig Kosten sparen

Eine fachgerechte Mauersanierung erfordert jedoch nicht nur das Ausbessern von oberflächlichen Schäden über eine Mauerwerkstrocknung, sondern muss tiefer ansetzen – und zwar genau bei der Ursache des Problems. Je nach Ursache bieten sich dem ISOTEC-Profi verschiedene Strategien zur Mauersanierung an: So zum Beispiel horizontale oder vertikale Sperrschichten, Flexbandsystem, Außenabdichtung oder Innenabdichtung. Welche Methode sich letztendlich im Einzelfall am besten eignet, entscheidet der Experte nach der zugrunde liegenden Ursache des Mauerschadens. Unsere ISOTEC-Profis erteilen hierzu umfassende Beratung und berücksichtigen individuelle Wünsche und Vorstellungen so gut es geht.