Die ISOTEC-Gruppe
Drainage

Eine schadhafte Drainage bringt Feuchtigkeit ins Haus

Probleme mit der Drainage können den Neubau nachhaltig schädigen: Endlich ist der Hausbau abgeschlossen, der Innenausbau ist beendet, die Familie zieht ein.

'

Natürlich liegt noch ein wenig Feuchtigkeit in den Räumen, mit gehörigem Lüften wird sich das schon geben. Aber stattdessen sind die Wände nach Wochen immer noch feucht, ein unangenehmer Geruch breitet sich aus, und spätestens, wenn man den ersten Schimmelflecken entdeckt, wird klar: Hier stimmt etwas in der Entwässerung nicht. Hier können Ihnen die Fachleute von ISOTEC helfen.

Nässe tritt nicht immer dort ein, wo man sie bemerkt: Durch den Kapillareffekt bilden sich feuchte Wände und Böden. Eine fachkundige Analyse ist daher erforderlich, um festzustellen, wie es zu dem Feuchtigkeitseintritt kommt. Ist das Haus unzureichend gegen Grundfeuchte gesichert? Wird das Regenwasser nicht richtig abgeführt? Gibt es undichte Stellen an den Rohren?

Wir überprüfen Ihre Drainage und beheben Schäden

Eine schnelle Abhilfe ist nötig: Nässe kann die Bausubstanz nachhaltig schädigen und durch die Bildung von Schimmel treten Gefahren für die Gesundheit der Bewohner auf. Aber Einzelmaßnahmen zur Sanierung bringen meist keinen dauerhaften Erfolg, vor allem dann nicht, wenn es sich um bauphysikalische Mängel handelt. Wurde beim Verlegen der Entwässerungsvorrichtungen z.B. unsachgemäß gearbeitet, sind Systemlösungen gefragt.

ISOTEC weiß, was für den Bautenschutz zu tun ist: Wir stellen Ihnen die erforderlichen Maßnahmen vor und führen die Arbeiten aus. Mangelhafte Drainagen sind also nicht das Ende Ihres Traums vom Eigenheim, sie sind vielmehr ein Fall für ISOTEC!