Die ISOTEC-Gruppe
Abdichtungen

Defekte Abdichtungen brauchen Sanierung

Mit Hilfe von Abdichtungen werden Gebäude wirksam trocken gehalten. Ob im Keller, an der Wand oder im Mauerwerk – ein sicheres Abdichtungssystem ist unverzichtbar, wenn man sich vor Feuchtigkeits- und Schimmelschäden am eigenen Haus schützen möchte.

ISOTEC hilft Ihnen dabei, wenn dieser Schutz defekt oder fehlerhaft ist und es zu Feuchtigkeitsschäden im Gebäude kommt.  Wenn es bereits zu einem Feuchtigkeitsschaden gekommen ist, werden die betroffenen Stellen nach einer gründlichen Untersuchung und Ursachenanalyse vollständig und langfristig saniert. Für die Behebung der Schäden stehen ISOTEC mehrere unterschiedliche Sanierungssysteme zum Abdichten zur Verfügung.

Ein weit verbreitetes Problem stellt horizontal aufsteigende Feuchtigkeit dar, die das Gebäude von unten angreift. Mit einer Horizontalsperre, die ISOTEC in Form einer Paraffininjektion anbringt, lässt sich das Problem dauerhaft bekämpfen: Mit modernster Technologie wird das Gemäuer getrocknet und anschließend mit einem Spezialwachs versiegelt.

Abdichtungen für alle Fälle

Besondere Gefahren für das Haus birgt auch drückendes Wasser, das einen permanenten Druck von der Seite ausübt. Den wirksamsten Schutz gegen seitlich eindringende Feuchtigkeit bietet eine Abdichtung der Außenwände. Dabei wird das Mauerwerk freigelegt, gesäubert und mit einer speziellen Beschichtung versehen, die die Feuchtigkeit abhält. Ist die Außenwand nicht zugänglich, können alternativ auch Abdichtungen an der Innenwand angebracht werden, durch die die Wand auf der Innenseite abgedichtet wird.

Für den Fall, dass Risse in der Bodenplatte oder in Betonbauteilen auftreten, durch die Wasser in das Gebäude eindringen kann, bietet sich eine Rissinjektion mit wasserundurchlässigem Kunstharz an. Welche Art von Feuchtigkeitsschaden bei Ihnen auch auftritt:

ISOTEC hilft Ihnen mit professionellen Verfahren und den passenden Abdichtungen dabei, das Problem nachhaltig zu lösen.'